Dienstag, 11. November 2014

Goldstein macht Theater // am Samstag um 21 Uhr

Um eins vorweg zu nehmen: Die Goldstein-Crew steht an diesem Abend nicht auf der Bühne. Das überlassen wir lieber den Profis von der Theatergruppe Das ÜZ. Wir liefern dafür aber die passende Kulisse im Gildensaal ;-)

Unsere große Werkhalle, in der unter der Woche getischlert, geschweißt und geschraubt wird, verwandelt sich am Samstag in eine Theaterbühne. Und da im Gildensaal vor einem Jahrhundert schon mal geschauspielert wurde, wird es Zeit für ein Comeback.

Die Initialzündung dafür kam von Schauspieler Alexander Fabisch. Als er zum ersten Mal in der Werkstatt stand, war er sofort begeistert. Der riesige Raum, eingerichtet mit alten Industriemöbeln, Scheinwerfern und Bahnhofsuhren, ist wie gemacht für einen Abenteurer wie Jack London, sagte er.

„On the road“ ist eine Mischung aus Hörspiel, Schauspiel, Performance, Musik und Lesung – frei nach der autobiografischen Erzählung „The road“ von Jack London. Er schildert darin das abenteuerliche Leben der Hobos, Tramps, Vagabunden und Road-Kids im Amerika gegen Ende des 19. Jahrhunderts.

Für die unterhaltsame Bühnenversion performen und musizieren Alexander Fabisch, Christian Feist und Fabrizio Steinbach unter der Leitung von Christian Hanisch und Elisa Jentsch.


Stilechte Sitzmöbel stehen bereit. Wer sich unter Rowac-Hockern, Singer-Stühlen und alten Arzthockern seinen Lieblingsplatz wählen möchte, der sollte um 20:30 Uhr da sein. Die Vorstellung beginnt um 21 Uhr. Ihr findet den Eingang zur Werkstatt entweder über den Biergarten unter der Löffelfamilie oder über den Feinkosthof gegenüber vom Fußgänger und Kinderbuchladen Serifee. Die Eintrittskarten kosten 7 Euro oder 5 Euro ermäßigt. 

Wir freuen uns auf einen tollen Abend mit euch!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen