Dienstag, 22. Juli 2014

Möbel mit Charakter: Leiterregal, Hocker und Tritt

Antikes Holz hat Charakter und zaubert eine wohnliche Atmosphäre. Eine alte Holzleiter kann beispielsweise als dekoratives Regal genutzt werden. Praktisch und schön ist sie auch Bibliotheksleiter, angelehnt an ein hohes Bücherregal. Die Wandleiter ist aus Kiefernholz und wurde in einer ehemaligen Tischlerei in Zwickau in den 20er oder 30er Jahren des letzten Jahrhunderts hergestellt.

Möbel und Lampen aus Fabriken

Auch alte Holzhocker und kleine Tritthocker sind im Wohnbereich vielseitig und dekorativ einsetzbar. Man kann sie zum Sitzen oder als Ablagefläche verwenden. Sie sind schnell umgestellt und dadurch immer wieder neu kombinierbar. Der kleine Holzhocker ist aus Eichenholz gefertigt und besitzt eine schöne Patina. Er wird durch Winkel und Streben aus Metall verstärkt.


Die schöne Wanduhr von der Firma Elfema aus den 50er Jahren soll nicht unerwähnt bleiben: Sie hat ein Gehäuse aus Bakelit und das klassische Design von Bahnhofsuhren. Sie ist sehr gut erhalten. Einzig ihr kaputtes Uhrwerk wurde durch ein neues Quartzuhrwerk von Junghans ersetzt. 


Wer auf den Geschmack gekommen ist und seine Wohnung mit einem Regal, einem Hocker, einer Uhr oder einer Industrielampe bereichern möchte, kann uns eine E-Mail schreiben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen