Freitag, 16. Mai 2014

Lampen und Möbel, so weit das Auge reicht!

Endlich mal wieder ein aktueller Blick in den Gildensaal auf der FeinkostIm linken Teil der großen Halle stehen unsere fertig überarbeiteten Industrielampen und Möbel. Hinter den Glasfenstern befinden sich die Feinwerkstatt und das Büro. Die schöne Wendeltreppe führt in ein Lager mit den noch unbearbeiteten Schätzen.


Neugierig geworden? In dem Fall vereinbart ihr am besten einen Termin mit uns.
Dann könnt ihr euch unsere Lampen und Möbel im Analog-Modus ansehen – und gern auch kaufen ;-)


1 Kommentar:

  1. ... den besonderen charme dieses gildensaals durfte ich ja schon einmal mit eigenen augen wahrnehmen... einen ganz außergewöhnlichen und tollen ort habt ihr da! herzliche grüße aus hamburg! anja von den tutenden schiffen

    AntwortenLöschen