Dienstag, 6. August 2013

Emaillestrahler aus den 50er Jahren & Werkstattstuhl im Rowac-Stil

Der Emaillestrahler der Firma Leuchtenbau Leipzig aus den 50er Jahren ist eine Stehleuchte mit echtem Industriecharme. Der Lampenfuß besteht aus schönen industriellen Überbleibseln von einem Riemenantrieb einer historischen Maschinenanlage. Solche Antriebswellen und gusseisernen Transmissionsscheiben wurden im frühen Industriezeitalter in Werkshallen verwendet, um mehrere Maschinen im Produktionsprozess durch eine zentrale Energiequelle (z. B. Mühlrad, Verbrennungsmotor oder Dampfmaschine) zu versorgen. Mehr über historische Riemengetriebe kann man im Wikipedia-Artikel über Transmissionen erfahren.

Neben der industriellen Stehlampe ist auch der restaurierte Werkstattstuhl im Rowac-Stil eine schöne Rarität für den Wohn- und Arbeitsbereich. Leider ist er ist schon flügge geworden und weilt nicht mehr in unserer Werkstatt. Wer auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Sitzmöbel ist, sollte auf jeden Fall unsere Kategorie Industriestühle und Werkstatthocker durchstöbern oder sich per E-Mail mit uns in Verbindung setzen. 


Last but not least: Aus dem alten Leinenstoff mit aufgesticktem Goldstein & Co. Logo sind übrigens diese tollen Leinenkissen entstanden.