Donnerstag, 11. Juli 2013

Industrielle Couchtische

Diese drei schönen restaurierten Couchtische laden zum Kaffeeklatsch ein. Der untere Couchtisch war ursprünglich eine Transportpalette im ehemaligen RFT-Werk in Leipzig. Die Planken aus Weichholz haben wir geschliffen und geölt, die Stahlteile gebürstet und gewachst. 

Die Stapelpalette in der Mitte stammt aus 20er/30er Jahre. Wir konnten sie aus einer alten Papierfabrik in der Nähe von Altenburg bergen und sie aufarbeiten. Besonders markant sind die antiken Viereckmuttern am Gestell und die wunderbare Patina des Altholzes. 

Das dritte industrielle Relikt im Bunde ist ein alter Rollwagen, den wir zu einem Couchtisch umgebaut haben. In den Holzrahmen aus Buche ist eine 6mm dicke Glasplatte eingepasst, die plan mit dem Holzgestell abschließt.